Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 30.05.2011

Tolle FerienTipps – da kommt keine Langeweile auf!

Aufgepasst! Im Sommer sind wilde Piraten in Vohwinkel unterwegs, wird auf der Hardt das Supertalent gesucht, öffnet in Barmen die Holzwerkstatt und gehen in Beyenburg die Nachtschwärmer auf die Suche nach Fledermäusen.
Kinder und Jugendliche, die in den großen Ferien zu Hause bleiben oder nur ein paar Wochen verreisen, haben die Qual der Wahl. Vom 25. Juli bis zum 6. September gibt es ein randvolles Ferienprogramm:

Wer möchte mal einen Film drehen? Wer möchte eine ganze Woche „ritterlich“ wie im Mittelalter verbringen? Oder wie wäre es mit Wasserräder bauen und einen Staudamm errichten? Zusammengestellt ist alles, was den Sommer spannend macht, in den Tollen Ferien Tipps, ab sofort in vielen städtischen Einrichtungen erhältlich.

Sommer- und Herbstferien

Und damit es in den zwei Wochen Herbstferien auch nicht langweilig wird, gibt es auch gleich jede Menge Angebote für die Zeit vom 24. Oktober bis zum 5. November.

 

„Ich bin froh, dass es gelungen ist, ein so interessantes und spannendes Programm vieler Anbieter und Einrichtungen in unserer Stadt für die Sommer- und Herbstferien zusammenzustellen“ so Sozialdezernent Dr. Stefan Kühn. Denn im Programm enthalten sind nicht nur die Angebote der Stadt, sondern auch die Stadtranderholungen der freien Träger, Programme und Freizeiten der kirchlichen Kinder- und Jugendzentren, Naturerlebnisse mit der Station Natur und Umwelt und dem Zoo Wuppertal, Sommertheater mit dem Haus der Jugend Barmen und dem Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater, Workshops mit Musical- and Showdance und Theater in englischer Sprache sowie fast 100 Angebote der Sportvereine in unterschiedlichen Sparten.

Die Bandbreite ist groß und reicht vom morgendlichen Ferienfrühstück bis zum Aktiv-Urlaub auf dem Bauernhof. Es gibt Ausflüge in die Umgebung, beispielsweise zum Ketteler Hof, ins Neanderthalmusuem oder ins Freilichtmuseum.

Die Angebote sind nach Stadtteilen und stadtweiten Angeboten mit und ohne Ganztagsbetreuung unterteilt und richten sich an Kinder und Jugendliche, manche sogar an die ganze Familie.

 

Alle nötigen Anmeldungen können grundsätzlich ab sofort erfolgen, abgesehen von denjenigen Angeboten, die mit einem speziellen Anmeldetermin versehen sind.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen