Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 07.11.2011

Schülerparlament organisiert erstes Projekt

Schüleraustausch mal anders: Vom 30. November bis 2. Dezember können Schüler des Gymnasiums, der Gesamtschule, der Hauptschule und der Realschule Vohwinkel drei Tage lang den Unterricht einer anderen Schulform aktiv miterleben. Gefragt sind die Schüler der Klassenstufen 7 bis10. Sie können drei Tage lang eine andere Schule besuchen und am Unterricht teilnehmen.

Das Projekt des Schülerparlamentes möchte das Thema "Bildungsübergänge" konkret und im Schulalltag erfahrbar machen. „So können Schüler testen, wie in den anderen Schulformen unterrichtet und gelernt wird, so können Vorurteile und Klischees abgebaut werden“, erläutert Matej Peulic vom Schülerparlament. „Es reicht schließlich nicht, tatenlos die Schulpolitik zu kritisieren. Dieses Projekt soll eine aktive Umgestaltung ermöglichen und Rivalitäten zwischen den Schülern durch Kennenlernen überwinden. Ich persönlich hoffe, dieses Projekt in den nächsten Jahren in anderen Stadtteilen in Wuppertal ausbauen zu können.“ Ein ähnliches Projekt, berichtet Peulic, gebe es bereits erfolgreich zwischen der St-Anna-Schule und der Hauptschule Gertrudenstraße.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen