Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 15.11.2011

Investieren und Umbauen in Langerfeld

Wie entwickelt sich der Wohnungsmarkt in Langerfeld? Wo und wie lohnt es, zu investieren? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund ums Wohnen, Kaufen und Investieren in Langerfeld bietet eine Informationsabend am Dienstag, 22. November, ab 19 Uhr im Gemeindehaus in der Inselstraße 19.

Im Vordergrund steht dabei der altersgerechte Umbau von Wohnungen. Die Überlegung dahinter: Die Menschen werden auch in Wuppertal immer älter und wollen am liebsten in den eigenen vier Wänden alt werden. Wohnungen – und damit auch Stadtteile – werden dann attraktiv, wenn sie altengerechten Komfort anbieten. Wie solche Wohnungen aussehen sollten, wo es Fördermittel und Infos gibt, wird ein Schwerpunkt der Veranstaltung in Langerfeld sein.

Gemeinsam mit der Stadt und der Wirtschaftsförderung hat die Ölberg eG zudem eine Wohnungsmarktbeobachtung auch für Langerfeld erstellt. Dafür werden Daten zu Mietpreisen ebenso analysiert wie zur Bevölkerungsentwicklung oder zur Wirtschaftsstatistik. Daraus lassen sich Infos zur Entwicklung des Stadtteils gewinnen, die dann den Hauseigentümern zum Beispiel bei der Entscheidung helfen, ob und wie eine Investition ins Hauseigentum lohnt. 

Die Ölberg eG ist aus einem Hauseigentümernetzwerk entstanden und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hauseigentümer bei ihren Bewirtschaftungs- und Investitionsentscheidungen zu unterstützen. Das kostenlose Beratungsangebot ist dabei ausdrücklich nicht auf den Ölberg beschränkt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen