Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 12.10.2011

Oberbürgermeister gratuliert Zeller zum Gryphius-Preis

Der Schriftsteller Michael Zeller erhält den Gryphius-Preis der Künstlergilde Esslingen. Oberbürgermeister Peter Jung gratulierte dem in Wuppertal lebenden Von der Heydt-Preisträger.

„Ich freue mich, dass Ihr umfangreiches literarisches Werk, das Romane, Erzählungen und Lyrik umfasst und sich durch Beobachtungsgabe sowie eine präzise Sprache auszeichnet, in dieser Form gewürdigt wird“, so Jung in seinem Glückwunschschreiben.

 

In der Begründung der Jury heißt es: „Der Preisträger wendet sich in besonderer Weise in seinem gewichtigen literarischen Werk den Nachbarn im Osten und Südosten zu und ist durch sein kontinuierliches Wirken ein wichtiger aktiver Vermittler einer europäischen Verständigung. In Romanen und Erzählungen engagiert sich der Autor für eine tragfähige deutsch-polnische Nachbarschaft.“ Die Preisverleihung ist für den 11. November in Düsseldorf vorgesehen.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen