Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 17.10.2011

Öffnungszeiten im Stadtbad Uellendahl werden erweitert

Gute Nachrichten für alle Schwimmfreunde und Wasserratten im Wuppertaler Norden: Im Stadtbad Uellendahl werden die Öffnungszeiten erweitert. Gut neun Stunden wöchentlich kann dort ab 7. November länger als bisher geschwommen werden.

„Wir haben nach der Sanierung des Bades geschaut, wo der Bedarf bei den Schwimmern am Röttgen liegt“,sagt Bernd Bever vom Sport- und Bäderamt der Stadt. „Mit den neuen Öffnungszeiten wollen wir den Bedürfnissen unserer Badegäste entgegenkommen.“

So wird das Bad nach den Herbstferien dienstags vormittags bis 12 Uhr geöffnet sein, drei Stunden länger als bisher. Und donnerstags kann den ganzen Tag gekrault und geplantscht werden: Dann öffnet das Bad von 6.45 durchgehend bis 21 Uhr. Dafür fallen die Öffnungszeiten am Freitag weg, der bislang in eine Vormittags- und eine Abendöffnung gesplittet war.

Aktuell hat das Bad 14,75 Stunden in der Woche geöffnet, nach der neuen Regelung werden es 24 Stunden in der Woche sein. „Wir freuen uns, dass wir dieses Angebot trotz der knappen Personaldecke machen können“, unterstreicht Bever. An allen Wochentagen sind neben den Schwimmern auch Schulen, Vereine, Aquakurse und Reha-Sportler in Aktion. Eine Nutzung des Bades an den Wochenenden ist möglich, wenn die Schwimmer die Betreiberverantwortung übernehmen.

Seite teilen