Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 16.09.2011

Farbenfroher Hingucker: „Lego“-Brücke über Schwesterstraße

Seit Mittwoch dieser Woche hat Wuppertal ein ungewöhnliches Bauwerk mehr: Der Künstler Martin Heuwold hat die Brücke, die die Nordbahntrasse über der Schwesterstraße trägt, im Stil von Legosteinen mit kräftigen Farben neu gestaltet.
Die Idee stammt von dem Wuppertaler selbst, Unterstützung fand er bei Wuppertalbewegung und Stadt. Mitgeholfen, die Brücke als „Hingucker“ zu gestalten, haben Mitarbeiter des Wichernhauses. Nach 13 Tagen auf einem Hubsteiger war Heuwold nach eigener Aussage froh, „wieder festen Boden unter den Füßen zu haben“.
Übrigens: Auch die Hersteller der eigentlichen „Lego“-Bausteine finden die Kunstaktion gut und gaben ihre Zustimmung.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen