Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 20.09.2011

Benefizkonzert in der Stadthalle: Es gibt noch Karten

Zum Tag der Deutschen Einheit spielt das Sinfonieorchester ein Sonderkonzert in der Historischen Stadthalle. Für das Benefizkonzert am Montag, 3. Oktober, gibt es noch Karten.

Auf dem Programm stehen das Klavierkonzert Nr. 2 von Frédérik Chopin und die Sinfonie Nr. 5 von Dmitri Schostakowitsch. Chopins 2. Klavierkonzert f-Moll entstand zwischen 1829 und 1830 und gehört zu den herausragenden Werken der Romantik. Schostakowitschs Sinfonie Nr. 5 stammt aus dem Jahr 1937 und ist sein erstes großes Werk, das dem „Sozialistischen Realismus“ verpflichtet ist.

 

Als Solistin am Klavier wird Yulianna Avdeeva erwartet. Die russische Pianistin gewann im vergangenen Jahr den internationalen Chopin-Wettbewerb und ist damit erst die vierte Frau, die diesen Titel errang. Die Leitung des Konzertes hat Chefdirigent Toshiyuki Kamioka.

 

Das Konzert beginnt um 11 Uhr. Der Erlös des Konzertes kommt der gemeinnützigen Aktion Kindertal zugute, die arme Kinder im Tal unterstützt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen