Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 14.08.2012

Zum Ferienende: Naturspieltage im Müngstener Brückenpark

„Raus aus der Bude und auf in die Natur!“: So lautet auch in diesem Jahr wieder das Motto des Kooperationsprojektes „NaturSpielTage“ der drei bergischen Städte im Müngstener Brückenpark am Montag und Dienstag, 20. und 21. August (11 bis 17 Uhr).

Veranstalter sind die Jugendförderung der Stadt Solingen, die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Remscheid und der Fachbereich Jugend und Freizeit der Stadt Wuppertal sowie viele weitere Kooperationspartner aus dem Jugend- und Naturbereich.

 

Sie bieten mit diesen gemeinsamen Aktionen an den beiden letzten Ferientagen Kindern zwischen 6 und 14 Jahren und ihren Familien die Gelegenheit, die stadtnahe Natur spielerisch zu erkunden und zu erleben.

 

Der Veranstaltungsort liegt zentral im Schnittpunkt des bergischen Städtedreiecks und ist für diese Art von Ferienaktion wie geschaffen. Steht er doch zum einen symbolträchtig für die Zusammenarbeit der drei Kommunen und verbindet zum anderen ausgedehnte Natur (Flora, Fauna und Habitat) sowie stadtnahe Tourismus- und Industriekultur miteinander.

 

Das gemeinsame Ereignis der drei Städte bietet die exklusive Möglichkeit – ganz im Sinne moderner Netzwerkarbeit –, viele verschiedene naturpädagogische Angebote der bergischen Nachbarn auszuprobieren.

Das sind neben den städtischen Jugenddiensten die Gelbe Villa, das Haus Müngsten, der Bürgerverein „Wir in der Hasseldelle“ e.V., die Wupper-Tells, die Biologische Station Mittlere Wupper, die Natur-Schule Grund, das Ronsdorfer Rockprojekt, der Stadtteiltreff Heckinghausen, die Kulturelle Jugendbildung, der Kinder- und Jugendtreff Arrenberg, der Stadtteiltreff Südwind, das Jugendzentrum Heinrich-Böll-Str., der DJH – Landesverband Rheinland e.V. und viele weitere.

 

Die Angebote reichen von bewährten Klassikern wie der „Hüpfwurst“ und der Rollenrutsche des Spielmobils Solingen und dem „Fuhrpark“ des Spielmobils Wuppertal, über Naturexpeditionen und Geo-Caching-Touren bis hin zu „modernen“ Sportarten wie Slacklining, dem Balancieren auf einem Gurtband und Kistenklettern.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen