Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.01.2012

Forum Wohnstandort Wuppertal tagte zum dritten Mal

Zum dritten Mal tagte jetzt das Forum Wohnstandort Wuppertal – diesmal in der 19. Etage der Stadtsparkasse, mit bestem Blick auf den Wohnstandort Wuppertal.

Das „Forum Wohnstandort Wuppertal“ wurde von Oberbürgermeister Peter Jung und Stadtentwicklungsdezernent Frank Meyer ins Leben gerufen, um die Umsetzung des „Handlungsprogramms Wohnen“ zu begleiten. Das Forum soll dem regelmäßigen Informationsaustausch dienen.

Bei der dritten Sitzung wurden unter anderem Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen "Pilotprojekte" und "Marketing" präsentiert. So ging es unter anderem um das neue Pilotprojekt „Baugruppe Malerstraße“, ein Neubauvorhaben in einer Baulücke am Rande der Elberfelder Nordstadt, das nicht nur durch die Organisationsform „Baugruppe“ einen innovativen Ansatz verfolgt, sondern kürzlich auch im Rahmen der Landesinitiative „100 Klimaschutzsiedlungen NRW“ als bereits dritte Wuppertaler Klimaschutzsiedlung ausgewählt wurde.

Prof. Dr. Angela Uttke von der TU Berlin/ISR gab in einem Impulsreferat Einblicke in Ansätze aus Nachbarregion Ruhrgebiet zum Thema "Route der Wohnkultur - Wohnen in der Metropole Ruhr".

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen