Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 15.06.2012

Feuerwehr: Neue Bürgersprechstunde zum Thema Brandschutz

Der vergessene, glühende Zigarettenstummel, die unachtsam aus den Augen verlorene Herdplatte oder ein anderes Missgeschick können im Haushalt schnell einen gefährlichen Brand auslösen. Damit erst gar nicht zu einem Großbrand kommen kann, gibt es Rauchmelder, die sofort bei Rauchentwicklung Alarm schlagen. Anders als in anderen Bundesländern sind sie in NRW allerdings noch nicht Pflicht.
Immer wieder erreichen die Feuerwehr viele Anrufe und E-Mails zum Thema vorbeugender Brandschutz, die ohne eine persönliche Beratung oft nicht abschließend geklärt werden können.

Die Feuerwehr Wuppertal hat sich deshalb dazu entschlossen, eine regelmäßige Bürgersprechstunde zu den Themen Brandschutz und Rauchmeldern einzurichten. An jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat ist von 15 bis 18 Uhr eine kostenlose Beratung auf der Hauptfeuerwache, August-Bebel-Straße 55, möglich. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Die nächsten Termine sind:

 

Mittwoch, 20.06.2012; 15.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch, 04.07.2012; 15.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch, 18.07.2012; 15.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch, 01.08.2012; 15.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch, 15.08.2012; 15.00 - 18.00 Uhr

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen