Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 18.06.2012

Nordbahntrasse an der Brücke Konsumstraße wieder freigegeben

Es geht voran: Die Sanierung der Brücke Konsumstraße ist soweit fortgeschritten, dass die Nordbahntrasse in diesem Bereich wieder zur Nutzung freigegeben werden konnte.

Zwar muss die Trasse noch endgültig hergerichtet werden, auch stehen noch Container an den Seiten. Das behindert Radler und Fußgänger aber nicht.

 

Im Mai 2011 begann die Sanierung der wichtigen Wegeverbindung für Schwerverkehr in das Gewerbegebiet Clausen. Gravierende Schäden an den Widerlagern der alten Brücke zwangen die Stadt nach Auswertung von Brückenprüfberichten zu umgehendem Handeln. Der Abschnitt zwischen einem provisorischen Zugang an der Rudolfstraße und dem vorhandenen Brückenbauwerk war seitdem auf einer Länge von etwa 300 Metern gesperrt. Fußgänger und Radfahrer mussten den Weg im Bereich der Rudolfstraße verlassen, um 500 Meter weiter am alten Bahnhof Loh wieder auf die Trasse zu gelangen. Wann immer möglich wurde wenigstens an den Wochenenden die Durchfahrt ermöglicht.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen