Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 10.05.2012

Investorentour lockte Projektplaner in die Stadt

"Wuppertal Inside" heißt die jährliche Tour für Vertreter aus der Wohnungswirtschaft und dem Baugewerbe und hat sich als Branchentreff inzwischen etabliert. Rund 100 Architekten, Bauplaner und Investoren folgten am 9. Mai der diesjährigen Einladung und konnten sich zunächst von der 19. Etage des Sparkassenturms einen ersten Überblick über die Bebauungssituation und typische Topografie der Stadt verschaffen.

Der Blick auf die Baukräne ringsherum signalisierte den Fachleuten bereits: In Wuppertal wird gebaut und investiert. Mit der Ratsenscheidung aus dieser Woche für das Sparpaket konnte Oberbürgermeister Peter Jung den potenziellen Investoren Planungssicherheit garantieren: "In unserer Stadt finden Sie ein festes Fundament für Ihre Planungen und Investitionen."

Stadtplanungsdezernent Frank Meyer und Dr. Rolf Volmerig, Chef der Wirtschaftsförderung, eröffneten mit Blick auf den Döppersberg die Vorstellung der konkreten Bauprojekte, bei denen Investoren sich jetzt einbringen können.

Mit drei Bussen starteten die Interessenten dann zu einer Stadtrundfahrt der besonderen Art - aufgeteilt nach den Schwerpunkten Gewerbe und Wohnen. Ansprechpartner von der Wirtschaftsförderung und der Stadtverwaltung erläuterten entlang der Fahrtroute verschiedene Bauprojekte in der Stadt. So führte die Gewerbetour beispielsweise zunächst durch Elberfeld zu den Häusern Koch am Wall, dem Fahrenkamp-Haus und zur Ohligsmühle. Weiter ging's zum Gewerbegebiet Korzert, zum Engineering-Park, zur Hünefeldstraße und zum Mittelstandspark VohRang.

Die Wohnexperten schauten sich die geplante Klimaschutzsiedlung am Sonnborner Hof, die geplanten Stadthäuser an der Alten Dorfstraße und eine Sport- und Fitnessanlage am Böhler Weg, die für Wohnbebauung umgenutzt werden soll, an.

Weiter ging's über den Scharpenacken und die Lönsstraße, wo vor allem den Tourteilnehmern, die nicht zum ersten Mal dabei waren, der Baufortschritt präsentiert wurde.
Beim Ausstieg am Bergischen Plateau konnten sich die Investoren über die gelungene Bebauung und die erfolgreiche Vermittlung der Grundstücke direkt an der Nordbahntrasse überzeugen.

Beide Touren endeten in den neu entstehenden Elba-Lofts und trafen hier mit den Wuppertal-Botschaftern und Vertretern des Stadtmarketings zusammen und nutzten die Zeit für intensive Gespräche.

Die Investorentour „Wuppertal Inside“ wird seit 2007 jährlich von der Wirtschaftsförderung, der Stadt Wuppertal und der Wuppertal Marketing GmbH veranstaltet. Ziel ist es, auf aktuelle Projekte aufmerksam zu machen, Kontakte zwischen den Anbietern und Interessenten der Immobilienwirtschaft herzustellen sowie Wuppertal als Investitionsstandort bekannt zu machen und zu fördern.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen