Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 22.05.2012

Für stressfreien Urlaubsbeginn Passtag im EMA nutzen

Die Sommerurlaubswochen nähern sich, und wieder werden viele Menschen kurz vor der Reise feststellen, dass die Gültigkeit ihrer Reisedokumente abgelaufen ist.
Für einen stressfreien Urlaubsbeginn empfiehlt das Einwohnermeldeamt (EMA), den nächsten „Passtag“ zu nutzen. Diesen Service außerhalb der üblichen Öffnungszeiten bietet das EMA wieder am Samstag, 2. Juni, von 9 bis 14 Uhr an.

Dann können Reisepässe, Kinderreisepässe und Personalausweise beantragt und fertige Dokumente abholt werden. Im Haus am Steinweg 20 können gleich vor Ort Passfotos angefertigt werden.

 

Bei vielen Grenzübertritten, vor allem im „Schengen-Raum“, sind die Passkontrollen weggefallen. Doch mindestens einen gültigen Personalausweis sollte jeder haben. Denn den will auch schon mal der Postbote sehen, bevor er ein Paket aushändigt.

 

Hier noch einmal der Hinweis auf eine Änderung im deutschen Passrecht: Ab 26. Juni müssen alle Kinder bei Reisen ins Ausland einen eigenen Pass oder Personalausweis (je nach Reiseziel) besitzen. Kindereinträge im Reisepass der Eltern sind ab diesem Datum ungültig.

 

Der nächste „Passtag“ ist für den 1. September geplant.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen