Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 05.09.2012

150 Jahre Sinfonieorchester Wuppertal

Wer hätte gedacht, dass sich aus den 18 Musikern der "Elberfelder Kapelle" einmal das Sinfonieorchester der Stadt Wuppertal entwickeln würde? Zum Jubiläum gibt es nun ein Festkonzert.

Im Jahre 1862 spaltete sich dieser Musikerkern aus finanzieller Unzufriedenheit von seinem Ursprungsorchester ab und startete damit die inzwischen eineinhalb Jahrhunderte andauernde Erfolgsgeschichte.

 

Seit den letzten Feierlichkeiten im Jahre 1987 hat sich viel getan: Auf die Generalmusikdirektoren Peter Gülke, Stefan Klieme und George Hanson folgte im Jahr 2004 Toshiyuki Kamioka, der seit 2009/10 als Chefdirigent und künstlerischer Leiter den Ton angibt. Zwei Japan-Tourneen und das Debüt des Orchesters im Concertgebouw Amsterdam schlossen sich an. Mit dem Eröffnungskonzert der Saison feiern die Musiker und Toshiyuki Kamioka gebührend „ihren“ runden Geburtstag mit zwei Meilensteinen der Musikgeschichte: Wagners Meistersinger-Ouvertüre und Beethovens 5. Sinfonie.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen