Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 13.04.2013

Susanne Abbrederis wird neue Schauspiel-Intendantin

Am Freitagabend, 12. April, präsentierte Oberbürgermeister Peter Jung die gebürtige Österreicherin Susanne Abbrederis als neue Intendantin der Wuppertaler Bühnen. Der Aufsichtsrat hat die Wunschkandidatin der Findungskommission bereits bestätigt. Abbrederis, die derzeit noch Chef-Dramaturgin des Wiener Volkstheaters ist, wird ihr Amt und die Nachfolge von Christian von Treskow ab der Spielzeit 2014/2015 antreten.

Zur Person:

Susanne Abbrederis wurde 1953 in Bregenz am Bodensee geboren. Die gebürtige Österreicherin studierte Theaterwissenschaft an der Universität in Wien und dem Queens College in New York. Ihre ersten Schritte in die Theaterwelt unternahm sie im Ensembletheater in Wien als Dramaturgin. Sie konzeptionierte und organisierte Produktionen für die Wiener Festwochen und arbeitete für das österreichische Fernsehen.

 

Als Regieassistentin und Dramaturgin wechselte sie an das Landestheater Tübingen, danach arbeitete sie am Theater „Die Komödianten“ in Wien. Sechs Jahre wirkte Abbrederis am Nationaltheater in Mannheim – wiederum als Dramaturgin und Produktionsleiterin. Anschließend zog es sie für fünf Jahre an das Staatstheater in Stuttgart.

 

Ein Jahr lang übernahm sie die künstlerische Leitung der Interimsspielzeit am Schauspiel Essen mit der Konzeption des internationalen Gastspielbetriebes. Von ihr stammen Idee und Konzeption für das „Fest der Kulturen“ auf der Zeche Zollverein mit ausländischen und freien Theatergruppen im Auftrag des Kulturamtes Essen. 13 Spielzeiten am Schauspiel Essen als stellvertretende Intendantin und Chefdramaturgin folgten.

 

In diese Zeit fiel auch die Mitbetreuung der Sparte Kinder- und Jugendtheater als neue, integrierte Sparte am Schauspiel Essen. Acht Spielzeiten lang war sie als Dozentin an der Volkshochschule Essen mit dem Schwerpunkt Theater tätig. In Wien initiierte sie Lesereihen und Dialogveranstaltungen mit österreichischen Autoren und wirkte an der Veranstaltung zum Gedenken an die Reichspogromnacht in Österreich mit. Für Schulen entwickelte sie eine theaterpädagogische Reihe in Zusammenarbeit mit österreichischen und polnischen Kultureinrichtungen und initiierte die Festivalreihe „Die Besten aus dem Osten“.

 

Zurzeit ist Abbrederis in der siebten Spielzeit als Chefdramaturgin am Volkstheater in Wien engagiert.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen