Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 22.04.2013

Kulturrucksack: Kreative Ferien für 10- bis 14-Jährige

Hip Hop, Street Dance und Moderner Tanz, LichtLabor und Poetry Slam: Das und vieles mehr macht das Projekt "Kulturrucksack" möglich. Die kreativen Ferien für 10- bis 14-Jährige starten im Sommer und Herbst.

Im Dezember 2011 startete Ministerin Ute Schäfer das Programm Kulturrucksack NRW und forderte die Städte in Nordrhein-Westfalen dazu auf, neue kulturelle Angebote für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren zu entwickeln.

 

Das Kulturbüro der Stadt Wuppertal und der Stadtbetrieb Jugend & Freizeit der Stadt Wuppertal, zusammen mit dem Kommunikationszentrum "die börse", sind stolz, mit einem gemeinsam entwickelten Konzept den Kulturrucksack nun auch in Wuppertal verwirklichen zu können. Im Rahmen des Kulturrucksacks in Wuppertal sind städtische Anbieter, freie Träger und gemeinnützige Initiativen angesprochen worden, ein auf die Zielgruppe zugeschnittenes Angebot im Bereich der kulturellen Bildung durchzuführen. Für die Leitung der Workshops wurden Wuppertaler Künstler und Künstlerinnen und Kunstpädagogen engagiert.

 

Der Kulturrucksack ist ein Sack voller Möglichkeiten: Kinder und Jugendliche von 10-14 Jahren können fotografieren, tanzen, filmen, Trickfilme basteln, Comics zeichnen, Musik machen, Theater spielen, Wände gestalten, Lichtobjekte bauen und vielfältig kreativ werden. Zwei Kulturpädagoginnen sorgen dafür, dass auch die Wünsche der Kinder und Jugendlichen in die Programmgestaltung einfliessen.

 

In den ersten beiden Wochen der Sommerferien werden in den unterschiedlichen Kulturorten entlang der Talachse jeweils einwöchige besonders kostengünstige Kreativworkshops angeboten. Bei einem Kulturrundgang zum Abschluss der jeweiligen Projektwoche können die Kinder und Jugendlichen die Ergebnisse der Workshops präsentieren.

 

In den Herbstferien 2013 verwandelt sich die börse in ein kreatives Feriencamp. Drei Gruppen von Kindern und Jugendlichen arbeiten parallel in den Bereichen Tanz, Musik und Gestaltung. Die in den Workshops entstandenen Elemente werden dann in einer gemeinsamen Endprobenphase zu einer Tanztheaterperformance mit live-Musik zusammengeführt und am letzten Ferientag aufgeführt. Ergänzt wird dieses Angebot außerdem ganzjährig durch weitere Angebote, die auf der website www.kulturrucksack-wuppertal.de veröffentlicht werden.

 

Ein besonderes Angebot ist die ermäßigte Teilnahme am Ferienkurs "Musical" der Bergischen Musikschule. Anlässlich der Erstpräsentation der website werden dort Freikarten für das Junge Theaterfestival Wuppertal verlost. Weitere Aktionen wie eine Führung für Kinder durch das Opernhaus oder eine vergünstigte Teilnahme am kunstpädagogischen Angebot des Von der Heydt-Museums sind geplant.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen