Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 07.02.2013

Tierische Narren und Romantiker – Führungen im Zoo

Narrentum und Romantik spielen auch im Tierreich eine Rolle, wie zwei Führungen des Wuppertaler Zoos am Rosenmontag und am Valentinstag zeigen.
Bei „Tarnen und Warnen im Tierreich“ erfahren die Teilnehmer am Rosenmontag, 11. Februar, dass Kostümierungen im Tierreich einen wichtigen Zweck erfüllen.

Mit unauffälliger Fellfärbung und anderen Strategien verbergen sich Wildtiere nämlich vor Feinden. Die neunzigminütige Führung ist kostenlos. Die Besucher zahlen nur den Eintritt. Los geht es um 10.30 Uhr am Bronze-Kamel beim Zooeingang.

 

Passend zum Valentinstag zeigt „Das Liebesleben der Tiere“, wie Wildtiere zusammenleben und sich fortpflanzen. Die eineinhalbstündige Führung beginnt am Donnerstag, 14. Februar, um 14 Uhr und ist bis auf den Zoo-Eintritt kostenlos. Treffpunkt ist ebenfalls das Bronze-Kamel.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen