Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 20.02.2013

Patientenkongress informiert zum Thema Krebs

Zum ersten Mal findet am Samstag, 23. Februar, in Wuppertal ein „Patientenkongress“ der Deutschen Krebshilfe statt. Patienten, Angehörige und Interessierte haben dann die Gelegenheit, in vielen Vorträgen und Gesprächsrunden Informationen rund um das Thema Krebs zu bekommen.

Fachärzte, Psychoonkologen, Selbsthilfe-Vertreter und andere Spezialisten informieren über neue Entwicklungen in der Diagnose und Behandlung von Krebs, Vortragsblöcke vertiefen die Informationen über einzelne Krebsarten. Auch für individuelle Fragen der Besucher wird ausreichend Zeit bleiben.

 

Der Patientenkongress am Samstag, 23. Februar, findet von 10 bis 16.30 Uhr in der Gesamtschule Barmen, Unterdörnen 1, statt. Eintritt und Verpflegung sind kostenlos.

 

Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einer Podiumsdiskussion zu den Themen Versorgungsstrukturen, Psychoonkologie und Komplementärmedizin.

 

Das komplette Programm ist auch online unter www.patientenkongress.net zu finden. Infos gibt es auch unter der kostenlosen Hotline mit der Rufnummer 0800 – 77 76 66 9.

 

Der Patientenkongress ist eine Veranstaltungsreihe der Deutschen Krebshilfe und der von ihr geförderten Selbsthilfeorganisationen.

Seite teilen