Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 07.01.2013

Reistorte zum Einjährigen: Anori feierte Geburtstag

An einem sehr windigen Januartag vor einem Jahr erblickte sie das Licht dieser Welt: Anori, kleine Eisbärin im Wuppertaler Zoo. Nun feierte sie ihren ersten Geburtstag.

Aus dem kleine Bärchen von einst ist inzwischen ein großes Jungtier geworden. Was Anori nicht daran hinderte, am vergangenen Freitag kräftig zu feiern: Mit einer Seelöwenattrappe zum Spielen und einer Reistorte zum Verspeisen. Dabei half Eisbärenmutter Vilma tatkräftig mit.

 

Ihren Namen verdankt Anori der stürmischen Nacht, in der sie geboren wurde. Ihr Name bedeutet nämlich aus dem Grönländischen übersetzt "Wind".

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen