Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 07.06.2013

Hatzfelder Straße: Vorsichtshalber langsam fahren

In einem Teilstück der Hatzfelder Straße sind Fahrbahnschäden so massiv, dass die Stadt die Geschwindigkeit reduzieren musste.

Die Stadt bittet Auto- und Motorradfahrer um besondere Vorsicht: Die Fahrbahndecke der Hatzfelder Straße im Bereich Hangweg und Pannesbusch bis einschließlich des Kreu-zungsbereiches Raukamp ist in einem so schlechten Zustand, dass die Stadt dort die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer reduzieren musste.

Auch wenn Auto-, Krad- und Fahrradfahrer dort jetzt nur noch langsam fahren dürfen, rät die Stadt dazu, besonders aufmerksam und vorsichtig zu fahren. Es besteht erhöhte Unfallgefahr.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen