Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 18.11.2013

Stromabnehmer war Ursache für abgerissene Stromschiene

Die Vermutungen sind zur Gewissheit geworden: Der Absturz der Stromschiene der Wuppertaler Schwebebahn wurde durch einen defekten Stromabnehmer verursacht. Dieser verließ die Stromschiene und riss sie aus ihrer Aufhängung, sodass diese herabfiel.

Als Konsequenz bekommen alle Stromabnehmer nun eine schwächere Sollbruchstelle, damit diese bei einem Verlassen der Stromschiene unverzüglich abreißen und die Aufhängungen intakt bleiben. Die Montage-Arbeiten werden etwa zwei bis drei Wochen dauern. Nach deren Abschluss wird der Betrieb wieder aufgenommen. Bis dahin fahren die Ersatzbusse.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen