Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 26.08.2015

Von der Heydt-Museum öffnet wieder

Das Mezzanin ist wieder offen: Nach der viermonatigen Sanierung ist das Von der Heydt-Museum Wuppertal ab Dienstag, 1. September, zum Teil wieder geöffnet.

Während im ersten und zweiten Obergeschoss die Aufbauten für die Ausstellung „Weltkunst – Von Buddha bis Picasso: Die Sammlung Eduard von der Heydt“ laufen, zeigt das Museum im Mezzanin die Ausstellung „Herzklopfen“ – eine Auswahl von rund 60 bedeutenden Werken, die aus Mitteln der Von der Heydt-Stiftung erworben wurden. Zu sehen sind Meisterwerke von Courbet, Monet, Degas, Munch, Feininger, Bonnard, Bacon, Picasso, Klaus Rinke, Neo Rauch und Josef Scharl. Sein Porträt eines Herrn (1925) ist die aktuellste Neuerwerbung aus den Mitteln der Stiftung, die auf Eduard von der Heydt zurückgeht.


Das ganze Museum ist für Besucher wieder ab dem 29. September geöffnet.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen