Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 03.02.2015

Erste Jungtiere im Zoo

Nach den Zuchterfolgen im vergangenen Jahr beginnt auch das Jahr 2015 im Grünen Zoo Wuppertal erfreulich: Bereits am 6. Januar wurden die ersten Jungtiere bei den Pekaris (Nabelschweinen) geboren. Schon drei Tage später kam ein Rüsselspringer (Elefantenrüsselmäuse) zur Welt und das bisher größte Jungtier wurde am 17. Januar bei den Watussirindern geboren.

Die Mutter „Amy“ brachte einen gesunden Bullen zur Welt. Die Tierpfleger haben den Kleinen „Erwin“ genannt. Watussi-rinder sind eine Hausrindrasse aus Ostafrika und werden auf unserer Afrikawiese gezeigt. Charakteristisch für diese Rinder sind überdimensional große Hörner. Spannweiten von bis zu zwei Metern sind dabei keine Seltenheit.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen