Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 19.03.2015

Jetzt für den Wuppertaler Wirtschaftspreis bewerben

Als Unternehmen des Jahres 2014 war Coroplast Fritz Müller GmbH und Co. KG am 18. März Gastgeber der Auftaktveranstaltung zum Wuppertaler Wirtschaftspreis 2015. Damit fiel der Startschuss für die Bewerbungen in diesem Jahr. Vorschläge sind an die Wuppertal Marketing GmbH zu richten und können von jedem eingereicht werden, ob Unternehmen, Mitarbeiter oder Bürger. Einsendeschluss ist der 18. Mai 2015.

Natalie Mekelburger, Vorsitzende der Geschäftsführung bei Coroplast, nutzte die Gelegenheit zu einem Rückblick auf die Ehrung im vergangenen Jahr: „Nach der Preisverleihung, als uns viele Menschen an den Folgetagen gratulierten, haben wir festgestellt: Dieser Wirtschaftspreis hat doch wirklich einen erheblichen Stellenwert! Noch mehr sogar hat mich gefreut, wie die Mitarbeiter reagierten. Sie fühlen sich stolz, wenn sie von Freunden und Kollegen darauf angesprochen werden. Wichtig ist aber auch ein anderer Aspekt. Zukünftige Mitarbeiter sehen sich ganz genau an: Mit welchem Unternehmen habe ich es denn da zu tun?“

Der Wuppertaler Wirtschaftspreis

In diesem Jahr vergibt die Wuppertal Marketing GmbH unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Peter Jung zum 13. Mal den Wuppertaler Wirtschaftspreis, der zu den herausragenden Auszeichnungen in der Stadt zählt.

Neu an Bord ist seit 2014 die Schumpeter-School-Stiftung.

In Vernetzung mit Uni und Wirtschaftspreis ist sie Teil der Jury und berät bei der Auswahl der Unternehmen.

 

Vergeben wird der Preis an herausragende Unternehmen oder Institutionen in den Kategorien

  • Unternehmen des Jahres 2015
  • Jungunternehmen des Jahres 2015
  • Stadtmarketingpreis

 

Drei jeweils mit Experten besetzte Jurys entscheiden über die Vergabe. Die Preisverleihung findet am 22. Oktober 2015 in der Glashalle der Stadtsparkasse Wuppertal statt, wo den Siegern die von Frau Schroedl-Baurmeister gefertigte Skulptur „Schwung“ überreicht wird. Die Moderation der Preisverleihung werden Vertreter unserer Medienpartner Radio Wuppertal und Westdeutsche Zeitung übernehmen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen