Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 06.02.2016

Zwergmaras sind im Südamerikahaus eingezogen

Schon vor Weihnachten bekam der Grüne Zoo Wuppertal ein seltenes Geschenk aus dem niederländischen Zie Zoo. Ein junges Pärchen Zwergmaras wurde dem Zoo überlassen. Nach Ablauf der Quarantäne sind die hasenähnlichen Tiere nun im Zoo für die Besucher zu sehen.

Zwergmaras stammen ursprünglich aus Südamerika. Sie sind die kleineren Verwandten der Großen Maras, welche auf unserer Patagonienanlage leben und vor allem bei den Kindern, wegen Ihrer Ähnlichkeit zu Hasen, immer wieder für große Freude sorgen.

Zwergmaras wiegen mit einem Körpergewicht von rund zwei Kilos allerdings weniger als die Hälfte ihrer großen Verwandten. Ansonsten sehen sie aber wie eine Miniversion der Großen Maras aus. Zwergmaras sind in der freien Wildbahn nicht gefährdet, werden aber aufgrund des Fleisches und Felles bejagt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen