Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 13.08.2018

Korbleger: Kampagne Wuppersaubertal wirbt um Achtsamkeit

Am vergangenen Samstag kam eine Gruppe Jugendlicher gegen 17 Uhr vor dem Rathaus Barmen zu einem kurzzeitig und scheinbar spontan stattfindenden Menschenauflauf (Flashmob) zusammen. Dabei ging es kreativ um das Thema „Littering“.

„Littering“ - das achtlose Wegwerfen von Abfall vor allem im öffentlichen Raum - ist eine Folge des veränderten Konsumverhaltens. Gerade junge Leute essen und trinken gerne unterwegs und draußen. Verpackungen wie Pizzaschachteln oder Kaffeebecher bleiben übrig und schaffen oft nicht den Weg zum nächsten Abfallbehälter. "Der Flashmob soll Jugendliche ohne erhobenen Zeigefinger darauf aufmerksam machen, den Abfall nicht achtlos an Ort und Stelle liegen zu lassen“, erklärt Martin Bickenbach, Betriebsleiter des ESW und Geschäftsführer der AWG.

Korbleger für Abfälle

Dazu wurden die Mülleimer zu Basketballkörben umfunktioniert: So konnten die Abfälle elegant per Korbleger entsorgt werden - ein Schmunzeln inklusive.

Der Flashmob ist ein Baustein der Sauberkeitskampagne „Wuppersaubertal“ von ESW und AWG. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.wuppersaubertal.de.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen