Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 28.11.2018

Ein leuchtender Döppersberg im Advent

Für den zweiten und dritten Adventsamstag (8. und 15. Dezember) hat das Team Döppersberg der Stadt eine besondere Aktion geplant. An beiden Samstagen erstrahlt der Döppersberg in einem ganz besonderen Licht.

Konkret werden abends Lichteffekte und Wuppertalimpressionen auf das Bahngebäude projiziert. Sobald es dunkel ist, werden die Projektoren eingeschaltet und die Häuser beginnen für mehrere Stunden zu leuchten.

Das Projekt hat der Künstler Georg Eisenmann entworfen und er hat auch die Effekte zusammengestellt. Eine erste Kostprobe gab es am Abend der Busbahnhofseröffnung. Damit die Stimmung passt, werden während der Beleuchtungsaktion die Laternen am Döppersberg abgeschaltet.

Am Samstag, 8. Dezember, wird die Lichtkunst zusätzlich durch Livemusik unterstützt. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Atelier Gregor Eisenmann.
  • © Atelier Gregor Eisenmann.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen