Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 30.11.2018

Asbestfund: Sanierung des Parkhauses Bergstraße verzögert sich

Das Parkhaus wird aufgrund vorliegender Schäden umfassend saniert. Leider haben sich die Baumaßnahmen aufgrund der während der Arbeiten festgestellten Schäden deutlich verzögert.

Aktuell ist eine nicht unerhebliche Asbestbelastung in den Wänden und Decken festgestellt worden. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben war unser Gebäudemanagement gezwungen, die laufenden Arbeiten sofort zu stoppen, um ein umfassendes Sanierungskonzept zu erarbeiten, das sowohl wirtschaftlich vertretbar als auch technisch umsetzbar war. Dieses Konzept liegt nun vor, so dass die notwendigen Arbeiten kurzfristig beauftragt werden können. Nach heutigem Stand wird der Aufwand der Asbestsanierung im kontaminierten Bereich 8 bis 10 Wochen dauern. Für die eigentlichen Betonerhaltungsmaßnahmen werden anschließend noch etwa 16 Wochen benötigt, so dass mit einer Fertigstellung und damit Wiedereröffnung des Parkhauses Mitte 2019 zu rechnen ist.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen