Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 18.09.2018

„Climathon“: Wuppertal macht bei weltweitem Ideenmarathon mit

Zum ersten Mal ist Wuppertal beim 24-Stunden Ideenmarathon „Climathon“ rund um das Thema Klimawandel mit dabei. Vom Freitag, 26. Oktober, 9 Uhr, bis Samstag, 27. Oktober, um 13 Uhr, geht es im Innovationslabor der bergischen Uni um Themen des Klimawandels und dessen Folgen.

In Wuppertal werden innovative Ideen für Verpackungen und klimaneutrage Logistik sowie die Vorbereitung auf künftige Hochwasser- und Starkregen-Ereignisse Thema sein.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Neuen Effizienz gemeinsam mit dem Wuppertal Institut, der Bergischen Universität und Climate KIC. Die Neue Effizienz wird getragen durch die Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid sowie die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Ausgezeichnete Ideen

„Climathon“ ist eine Ideenwerkstatt, die weltweit stattfindet und sich mit Fragen des Klimawandels befasst. Die Ideen-Börse, bei der auch Workshops und Vorträge angeboten werden, findet gleichzeitig in 120 Städten auf sechs Kontinenten statt. Die Ergebnisse der werden unter den Städten ausgetauscht, die besten, von einer Jury ausgezeichneten Ideen werden weiterentwickelt und gefördert.

Zur Homepage "Climathon"

Infos und Anmeldung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Antje Zeis-Loi

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen