Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 04.09.2018

Demokratiekonferenz in Wuppertal

Eine Demokratie ist nie „fertig“, sondern wird von Generation zu Generation neu ausgestaltet. Deshalb müssen demokratisches Miteinander und die zugrundeliegenden Werte im Alltag gelebt und praktiziert werden. Dafür will die fünfte Demokratiekonferenz am Samstag, 8. September, eine Plattform sein.

Von 14 bis 18 Uhr sind die Wuppertaler auf den Johannes-Rau-Platz in Barmen eingeladen. Dort soll gemeinsam über die Themen Heimat, Freizeit und Beteiligung in Wuppertal gesprochen werden. Bereits vorhandene Ideen sollen konstruktiv diskutiert und – wenn gewollt – Möglichkeiten zur Umsetzung erarbeitet werden.

 

Die Demokratiekonferenz ist Teil der „Partnerschaft für Demokratie“ aus dem Bundesprogramm „Demokratie Leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Wuppertal wurde 2015 in das Bundesprogramm aufgenommen. Die während der Demokratiekonferenz erarbeiteten Ideen und Vorschläge sollen als Grundlage für die zukünftigen Projekte des Programms in Wuppertal dienen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen