Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 11.09.2018

Wuppertals bunter Stolz – Zehn Jahre Junior Uni

Seit zehn Jahren begeistert die Junior Uni schon Groß und Klein. Ein Jahrzehnt, in dem Kinder nicht nur zu Studenten, sondern vor allem zu Entdeckern wurden.

Wer die Junior Uni noch nicht kennt, kann sich am 15. September beim Sommerfest einen Eindruck von der einzigartigen Lehreinrichtung machen.

Bunt wie ihre Studenten ist ihre Fassade - die Junior Uni. Seit Ende 2008 bietet sie für  Kinder und Jugendliche zwischen vier und 20 Jahren Angebote in Fachgebieten wie Naturwissenschaften, Technik, Kunst und mehr. Das Motto lautet immer „kein Talent darf verloren gehen“. Dozenten aus Schule, Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln in kleinen Gruppen von höchstens fünfzehn Teilnehmern Wissen, um jedem Kind gerecht zu werden. Die Kurse sind praxisnah und altersgerecht, damit die jungen „Studenten“ fit für den späteren Beruf und ein Hochschulstudium werden.

Spendenfinanziert

Die Wuppertaler Junior Uni wird vollständig durch Spenden finanziert und ist einmalig in Deutschland. Im Gegensatz zu anderen Städten gibt es nicht nur temporäre Angebote, sondern das ganze Jahr über Kurse. Teilnehmer brauchen keine Aufnahmeprüfung und kein Zeugnis. Das Forschen und Lernen erfolgt gemeinsam und auf Augenhöhe. Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sollen mitmachen können.

Am Samstag, 15. September, veranstaltet die Junior Uni ein Sommerfest mit Experimenten und Mitmach-Aktionen. Zwischen antiken Brettspielen, einem Augenzirkus, einer Bunt-Mach-Fabrik und vielem mehr haben Kinder und ihre Eltern die Möglichkeit, die Junior Uni kennenzulernen. Der Eintritt ist frei.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen