Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 04.09.2018

„Du weißt selber, was du willst“: Jugendratswahlen 2018

Engagieren, mitmachen, gemeinsam Veränderung bewirken- damit sich Kinder und Jugendliche in die Politik einbringen und sich für ihre Interessen stark machen können, gibt es den Wuppertaler Jugendrat. Dafür werden jetzt neue Bewerber gesucht.

Plakate in Schulen und Schwebebahnhaltestellen machen mit der Aufschrift „Du weißt selber, was du willst“ auf die Wahl aufmerksam und zeigen damit: Wuppertal will, dass Jugendliche sich einmischen. Unter dem Prinzip „Jugendliche für Jugendliche“ setzt sich der Wuppertaler Jugendrat für die Interessen, Vorschläge und Anregungen von Kindern und Jugendlichen ein. Das gilt nicht nur für das politische Engagement, sondern auch für Projekte, die der Jugendrat organisiert. So gibt es jeden Montag von 17 bis 19 Uhr das Hilfsangebot „the BRIDGE“. Hierbei können Jugendliche Gleichaltrigen von ihren Problemen  erzählen und sich beraten lassen. Seminare, Feste und Aktionen bieten die Möglichkeit, sich einzubringen und Veränderungen in Wuppertal voranzubringen.

Alle 14 bis 21 jährigen Wuppertaler sind aufgerufen, sich an der Wahl zum Wuppertaler Jugendrat zu beteiligen. Jugendliche, die sich zur Wahl stellen möchten, können den Bewerbungsbogen ausfüllen und diesen bis zum 21.September an den Fachbereich Jugend und Freizeit zurücksenden. Vom 12. November bis zum 15. November werden die Kandidaten gewählt. Ein zugesendeter Code gibt allen Jugendlichen die Möglichkeit, von jedem Gerät mit Internetzugang zu wählen.

Den Bewerbungsbogen und weitere Informationen gibt es hier

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen