Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 03.09.2018

Warum nicht mal mit dem Fahrrad?

Oberbürgermeister Andreas Mucke kam extra mit seinem Rennrad zum Geschwister-Scholl-Platz um die Aktion "Stadtradeln" zu eröffnen. Die Aktion läuft bis zum 22. September und will mehr Wuppertaler vom Auto aufs Fahrrad bringen.

Ein Fahrrad kann auch als Schlagzeug den Ton angeben

Für Mucke eine wichtige Aktion, weil sie ein wichtiger Schritt in Richtung Fahrradstadt ist. Der Oberbürgermeister ruft deshalb auch die Wuppertalerinnen und Wuppertaler auf, an der Aktion "Stadtradeln" teilzunehmen.

Mit Infoständen, einer Open-Air-Fahrradwerkstatt  und einer ungewöhnlichen Kunstaktionen wurde am Samstag auf dem Geschwister-Scholl-Platz in Barmen der Auftakt für die Aktion „Stadtradeln“ gefeiert. Organisiert wurde die Auftaktveranstaltung von der Katholischen Citykirche Wuppertal, dem ADFC, dem Freien Netz-Werk Kultur, Utopiastadt und der Stadt Wuppertal.

Auch jetzt sind Anmeldungen für die Aktion „Stadtradeln“ noch möglich. Alle Infos gibt es hier:

Zur Anmeldung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen