Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 12.04.2019

Ab Montag eine Woche lang: Viehhof­straße wird talwärts abschnitts­weise zur Einbahnstraße

In dieser Woche haben die Vorbereitungen für die Straßenbauarbeiten in der Viehhofstraße begonnen. Es wurde an Schächten und Sinkkästen für die WSW gearbeitet. Ab Montag, 15. April 2019, wird in dem Abschnitt zwischen Neviandtstraße und Am Kiesberg die Asphaltdeckschicht erneuert.

Um die Straßenschäden zu beheben, muss die Fahrbahn etwa zehn Zentimeter tief abgefräst und mit einem neuen Binder- und Asphaltbelag versehen werden. Die Bushaltestellenbereiche erhalten taktile Leitelemente, damit Menschen mit Sehbehinderung sich besser orientieren können.

Verkehrlich wird die Viehhofstraße in diesem Abschnitt talwärts – von Neviandtstraße in Richtung Schwarzer Weg – zur Einbahnstraße. Der LKW-Verkehr muss in diesem Bereich aus arbeitsschutztechnischen Gründen herausgenommen werden und eine Umleitung fahren. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die Arbeiten werden circa eine Woche andauern. Die Kosten betragen etwa 65.000 Euro.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen