Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 17.04.2019

Wissenswertes über Wildbienen: Geführter Spaziergang über den Eskesberg am 12. Mai

Wildbienen bei einem Spaziergang mit der Wuppertaler Bienenexpertin Anja Eder live beobachten und dabei Wissenswertes über das bedrohte Leben dieser einzigartigen Insekten erfahren: Dieses spannende Erlebnis für Jung und Alt bietet das Ressort Umweltschutz zum ersten Mal am Sonntag, 12. Mai 2019, an.

Es gibt unglaublich viele verschiedene Bienenarten, allein am Eskesberg wurden über 100 Wildbienenarten kartiert – somit ist dies der richtige Ort, um etwas über Bienen und ihre Nahrungspflanzen zu erfahren.

Treffpunkt ist am 12. Mai um 14.00 Uhr das Hotel Eskesberg. Von dort geht die geführte Wanderung etwa 90 Minuten lang über den Eskesberg und endet wieder am Ausgangspunkt. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro.

Ab dem morgigen Donnerstag (18. April) gibt es Karten hier online oder an den Vorverkaufsstellen (Liste ist hier online einsehbar) zu kaufen. Am 12. Mai vor Ort können keine Karten erworben werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Bienenspaziergang findet bei fast jedem Wetter statt – außer bei starkem Regen. Bei Regen fliegen die Bienen zwar nicht, dennoch kann Wissenswertes über Wildbienen und ihre Trachtpflanzen berichtet werden. Für den Spaziergang werden wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art, jeder Teilnehmer muss selbst versichert sein. Bei Minderjährigen ist eine Begleitung durch die Erziehungsberechtigten erforderlich.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen