Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 26.04.2019

Kunstausstellung Wuppertal 2019: 18 Künstler stellen ihre Werke ab 3. Mai in der Kunsthalle Barmen aus

Mit der Kunstausstellung Wuppertal 2019 wird erstmalig seit 17 Jahren die Kunsthalle Barmen wieder zum Ort, an dem aktuelle Strömungen der bildenden Kunst in Wuppertal der Öffentlichkeit präsentiert werden. Ab 3. Mai sind Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Video und Installation zu sehen.

Mit der Kunstausstellung Wuppertal 2019 wird eine Tradition wieder aufgenommen, die die Kunsthalle Barmen (Geschwister-Scholl-Platz 4-6) in der Balance zwischen regionalem und internationalem Fokus seit ihrer Eröffnung prägt. 

Die Stadt Wuppertal schafft mit dieser Ausstellung, die in diesem Jahr vom Kulturbüro durchgeführt wird, eine Plattform für bildende Künstler*innen, ihre aktuellen Arbeiten in einer Überblicksschau vorzustellen. Denn Wuppertal hat durch die dort lebenden und arbeitenden Künstler*innen, die Vereine und Galerien sowie innovative Ausstellungsorte auch im Bereich der bildenden Kunst eine äußerst lebendige und facettenreiche Szene.

Über eine öffentliche Ausschreibung im Herbst 2018 hatten sich insgesamt 96 Künstler*innen aus dem bergischen Städtedreieck für die Ausstellung beworben. Eine sechsköpfige Fachjury hatte im Dezember 2018 dann 18 Künstler*innen mit neuesten Arbeiten der letzten drei Jahre für die Kunstausstellung Wuppertal 2019 ausgewählt. Insgesamt 39 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Video und Installation, die sich unterschiedlichsten Themen widmen, sind nun in der Kunsthalle Barmen vom 3. Mai bis 30. Juni 2019 zu sehen. 

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog, der alle ausgestellten Kunstwerke detailliert in Bild und Text vorstellt.

Öffnungszeiten: 

Donnerstag: 15 bis 20 Uhr
Freitag: 15 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Künstlerinnen und Künstler

  • Felix Baltzer
  • Marlies Blauth
  • Jaana Caspary
  • Peter Caspary
  • Regina Friedrich-Körner
  • Matthias Günzel
  • Paul Dieter Haebich
  • Sylvie Hauptvogel
  • Jonas Hohnke
  • Georg Janthur
  • Andreas Komotzki
  • Renate Löbbecke
  • Annette Marks
  • Matthias Neumann
  • Birgit Pardun
  • Charlotte Perrin
  • RaumZeitPiraten
  • Anna Solecka

Jury

  • Dr. Beate Eickhoff (Wiss. Mitarbeiterin des Von der Heydt-Museums, Wuppertal)
  • Dr. Hans Günter Golinski (Direktor des Kunstmuseums Bochum)
  • Andrea Hold-Ferneck (Künstlerin und Kommunikationsdesignerin, Wuppertal)
  • Peter Klassen (Künstler und Kurator, Wuppertal)
  • Dr. Bettina Paust (Leiterin Kulturbüro und ehem. Künstlerische Direktorin Museum Schloss Moyland)
  • Dr. Hans-Jürgen Schwalm (Direktor der Kunsthalle Recklinghausen)

Katalog

Zur Ausstellung erscheint zum Preis von 15 Euro ein umfangreicher Katalog mit Beiträgen von: Dr. Beate Eickhoff, Dr. Alexander Grönert, Laura-Mareen Janssen, Dr. Bettina Paust, Erik Schönenberg und Dr. des. Anna Storm.

Förderer

Ausstellung und Katalog werden gefördert vom Landschaftsverband Rheinland, der Dr. Werner Jackstädt-Stiftung, der Stadtsparkasse Wuppertal und der Stadt Wuppertal.

Rahmenprogramm: Artist Talks

Die Autoreninnen und Autoren des Kataloges führen an folgenden Terminen Gespräche mit den Künstlerinnen und Künstlern vor ihren Arbeiten in der Ausstellung:

  • 9. Mai 2019, 18.00 Uhr:
    Dr. Bettina Paust im Gespräch mit  Paul Dieter Haebich, Andreas Komotzki und  Matthias Neumann                       
  • 16. Mai 2019, 18.00 Uhr:
    Dr. Alexander Grönert im Gespräch mit Jaana Caspary, Renate  Löbbecke und Peter Caspary
  • 23. Mai 2019, 18.00 Uhr:
    Dr. Beate Eickhoff im Gespräch mit Annette Marks und Matthias Günzel
  • 6. Juni 2019, 18.00 Uhr:
    Erik Schönenberg im Gespräch mit Regina Friedrich-Körner, Anna Solecka und Felix Baltzer
  • 13. Juni 2019, 18.00 Uhr:
    Laura-Mareen Janssen im Gespräch mit Marlies Blauth, Birgit Pardun, Charlotte Perrin und Tobias Daemgen (RaumZeitPiraten)
  • 27. Juni 2019, 18.00 Uhr:
    Dr. des. Anna Storm im Gespräch mit Sylvie Hauptvogel, Jonas Hohnke und Georg Janthur

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen