Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 05.12.2019

Modell der Wuppertaler Schwebebahn für Partnerstadt Beer Sheva

Ein besonderes Geschenk für Wuppertals israelische Partnerstadt Beer Sheva: Anlässlich des Jubiläums „70 Jahre Unabhängigkeit Israels“ im vergangenen Jahr hat Oberbürgermeister Andreas Mucke dem Freundeskreis Beer Sheva jetzt ein Schwebebahnmodell übergeben.

In Zusammenarbeit mit den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) entstand ein Modell der Schwebebahn der neuen Generation im Maßstab 1:12,5. Dieses Modell wurde am Dienstag feierlich von den WSW an den Vorsitzenden des Freundeskreises, Arno Gerlach, übergeben und wird nun per Luftfracht nach Israel versendet. Dort soll es in Beer Sheva auf dem Wuppertal-Square aufgestellt werden. 

„Dieses Schwebebahnmodell ist ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit zwischen Wuppertal und Beer Sheva. So wie die Schwebebahn in Wuppertal die einzelnen Stadtteile verbindet, so fühlen wir uns in Freundschaft und Solidarität mit den Menschen in Beer Sheva verbunden“, so Oberbürgermeister Andreas Mucke.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • © Stadt Wuppertal | Medienzentrum
  • © Stadt Wuppertal | Medienzentrum
Seite teilen