Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 16.12.2019

„Schönstes Rathaus“: Wuppertal stellt sich Wettbewerb

Die Bilder sprechen hoffentlich für sich: In einem Imagefilm wurde das Rathaus in Barmen in vielen unterschiedlichen Blickwinkeln eingefangen. Oberbürgermeister Andreas Mucke stellte sich persönlich vor die Kamera und lobte nicht nur die besondere Architektur seines Hauses, sondern vor allem dessen offenen Charakter.

„In unser Rathaus kann jeder kommen, es steht allen Menschen offen“, so der Oberbürgermeister. Damit ist für Mucke die Frage „Wo steht das schönste Rathaus in Nordrein-Westfalen?“ schon geklärt: Natürlich in Wuppertal. Offen ist nur noch, ob Wuppertal sich gegen die rund 70 weitere Nominierungen um diesen Titel durchsetzen kann. Das Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hatte die Aktion „Schönstes Rathaus“ auf den Weg gebracht. „Rathäuser sind die Heimat der Demokratie vor Ort. Sie sind die wichtigsten Zentren der Demokratie in unseren Städten und Gemeinden. Mit unserer Aktion wollen wir sie in den Mittelpunkt rücken, " so Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Rund 70 Vorschläge von Bürgern für das jeweils schönste Rathaus gingen beim Ministerium ein. Dieses beauftragt dann die Imagefilme für die einzelnen Rathäuser.

Ab Mittwoch, 18. Dezember, sind die Imagefilme online. Über die sozialen Medien können die kleinen Rathaus-Portraits abgerufen, geteilt und geliked werden.

Die jeweiligen Links sind ab 10.30 Uhr frei geschaltet:

Facebook: https://www.facebook.com/MHKBG.NRW

Twitter: https://twitter.com/MHKBG_NRW

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCXT1ovLMC7M6jxx14AafPUQ

Instagram: https://www.instagram.com/mhkbg_nrw

 

Bis Ende Februar zeigt das Ministerium die Rathaus-Präsentation online. Ab Ende Februar 2020 können die Bürger dann auf der Internetseite des Ministeriums abstimmen, welche Rathaus denn den Titel „Schönstes Rathaus“ verdient hat.

Das Gewinner-Rathaus wird am 28. März 2020 auf dem Heimat-Kongress des Ministeriums von Ministerin Ina Scharrenbach ausgezeichnet.

„Natürlich räumen wir uns Chancen ein“, so Oberbürgermeister Mucke, „schließlich ist unser Rathaus ein Hingucker. Ich freue mich, wenn viele für unser Rathaus abstimmen.“

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen