Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 25.01.2019

Arbeiten an der Rauentaler Bergstraße: Sicherheit geht vor

Aus Sicherheitsgründen beginnen am Samstag, 26. Januar, erste Arbeiten an der Rauentaler Bergstraße und an der Klippe. Weil Bäume und Sträucher herabzufallen drohen und Steine locker sind, werden dort Bäume gefällt und Sträucher ausgelichtet.

Für die Arbeiten müssen kurzzeitig Fahrspuren gesperrt werden. Es kann zu Behinderungen kommen, die Stadt bittet um Verständnis.

Wenn alles klappt wie geplant, dauern die Arbeiten nur bis zum Montag, 28. Januar. Die Verkehrsbehinderungen würden sich dann auf den Samstag begrenzen.

Die Arbeiten am Hang sind der Auftakt zu umfangreicheren Arbeiten: Geplant ist, den Sicherungszaun komplett zu erneuern. Wann diese Arbeiten stattfinden können, hängt von der Auftragslage der beauftragten Firma und vom Wetter ab.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen