Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 10.07.2019

Neue Projektleitung und neue Perspektive für den Elberfelder Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Elberfeld bekommt eine neue Projektleitung und ein neues Konzept: Thomas Schütte vom Unternehmen Grandezza wurde vom Veranstalter Orion mit ins Boot geholt, um frischen Wind und adventlichere Atmosphäre in die vorweihnachtliche City zu bringen.

Nachdem die Weihnachtsstimmung in Barmen unter anderem durch die Licht-Inszenierung der ISG auf dem Werth noch besser geworden ist, folgt in diesem Jahr der  Weihnachtsmarkt in Elberfeld mit einer neuen Projektleitung und neuer Perspektive.

Die Orion Promotion- & Veranstaltungs-Service GmbH hatte bei der Ausschreibung 2018 erneut den Zuschlag für den Weihnachtsmarkt in Wuppertal-Elberfeld für die Jahre 2019 bis 2023 erhalten. Mit der Vorbereitung und Durchführung des Marktes hat sie nun die Grandezza Entertainment GmbH, Essen beauftragt. Grandezza wird im Auftrag der Orion auf Grundlage der Ausschreibung und des eingereichten Konzeptes die organisatorische Abwicklung der Veranstaltung für die nächsten Jahre übernehmen.

Viel Erfahrung mit der Realisation von Weihnachtsmärkten

Grandezza ist ein Tochterunternehmen der DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft. Die DEAG ist mit 200 Mio. Euro Jahresumsatz ein führender Entertainment- Dienstleister und Anbieter von Live-Entertainment in Europa. Neben rund 4000 Konzerten und Tourneen betreibt die DEAG unter anderem auch die Erfolgsveranstaltungen „Christmas Garden“ in London, Berlin und vielen anderen Städten.

Der Geschäftsführer von Grandezza, Thomas Schütte, ist seit Jahrzehnten in führenden Positionen der Entertainment-Branche tätig - unter anderem als langjähriger Geschäftsführer des Circus Roncalli -  und verfügt über viel Erfahrung bei der Kreation, Organisation und Realisation von Weihnachtsmärkten. Er war im Jahr 2000 Initiator des neuen Weihnachtsmarktes auf dem Rathausplatz in Hamburg (jährlich zwei Mio. Besucher) und hat diesen viele Jahre als Geschäftsführer verantwortlich betreut. Aktuell betreibt er den erfolgreichen neuen Weihnachtsmarkt „Kieler Weihnachtsdorf“ auf dem Rathausplatz in Kiel.

Kirchplatz soll einbezogen werden

Für die kommenden Jahre sind auch in Elberfeld große Veränderungen geplant. So kommt ein neu konzipierter Weihnachtshütten-Typ auf dem Markt zum Einsatz, der in dezenter Farbigkeit und mit üppiger Girlanden-Dekoration für weihnachtliche, romantische Stimmung sorgen wird. Erstmals wird ein spezieller Winzer-Glühwein in einer eigens gestalteten Wuppertal-Tasse ausgeschenkt. Auch sollen mehr als bisher die Plätze in der Elberfelder Innenstadt ins Zentrum des weihnachtlichen Geschehens rücken. So wird erstmals auch der Kirchplatz an der City-Kirche in den Weihnachtsmarkt einbezogen. Die Besucher sollen sich zudem auf einer eigens gestalteten Webseite über das Geschehen auf dem Elberfelder Weihnachtsmarkt informieren können.

„Auch wenn in diesem Jahr aufgrund der Bautätigkeiten der Stadt Wuppertal im Bereich der Elberfelder Innenstadt einige Änderungen und Einschränkungen zu erwarten sind, wird der Weihnachtsmarkt langfristig noch schöner, festlicher und abwechslungsreicher werden“, verspricht Grandezza-Geschäftsführer Thomas Schütte.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • ©Stadt Wuppertal
Seite teilen