Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 20.11.2019

Wieder besinnliche Adventskonzerte im Rathaus

Das Rathaus wird auch in diesem Jahr wieder zur Bühne für die traditionellen Adventskonzerte: Gleich dreimal können sich Wuppertaler auf eine musikalische Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit freuen.

Den Auftakt macht am Dienstag, 3. Dezember, das Projekt „SingPause“ der Bergischen Musikschule. Ab 11 Uhr zeigt ein Chor von Grundschülern sein Können. Oberbürgermeister Andreas Mucke ist Schirmherr des Projekts, das an vielen Wuppertaler Grundschulen schon seit Jahren mit Erfolg läuft. Das Prinzip ist einfach: Zweimal wöchentlich werden die Schüler für jeweils 20 Minuten von ausgebildeten Sängern besucht. Singend erarbeiten Singleiter und Kinder musikalische Grundkenntnisse sowie ein breites Liederrepertoire.

Auch der Chor der Lebenshilfe darf bei den Adventskonzerten nicht fehlen. Am Dienstag, 10. Dezember, steht er ab 11 Uhr auf der Bühne. Mit im Gepäck: jede Menge bekannte Melodien, die Lust aufs Weihnachtsfest machen.

Mit einem Auftritt des Landespolizeiorchesters endet die besinnliche Konzertreihe am Dienstag, 17. Dezember. Start dieses beliebten Adventskonzerts ist eine Stunde später – um 12 Uhr.

Eintritt frei

Die drei Konzerte finden im Lichthof des Rathauses Barmen statt, Johannes-Rau-Platz 1. Der Eintritt ist kostenlos, Sitzplätze sind in begrenzter Zahl vorhanden.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen