Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 26.11.2019

L418: Engpässe und Sperrungen im Tunnel Burgholz

In dieser Woche, 25. bis 29. November, werden im Tunnel Burgholz im Verlauf der L418 turnusgemäß umfangreiche Wartungsarbeiten ausgeführt. Infolgedessen kommt es in beiden Fahrtrichtungen im Tunnel zu Engpässen und Sperrungen. Das teilt der zuständige Landesbetrieb Straßenbau NRW mit.

Am Montag und Dienstag, 25. und 26. November, steht jeweils von 9 bis 15 Uhr nur ein Fahrstreifen in Richtung Düsseldorf zur Verfügung. Am Mittwoch und Donnerstag, 27. und 28. November, wird ebenfalls zwischen 9 und 15 Uhr ein Fahrstreifen in Richtung Remscheid gesperrt.

Umleitungen mit rotem Punkt ausgeschildert

In der Nacht zu Donnerstag, 27./28. November, ist der Burgholztunnel zwischen 20 und 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen vollgesperrt. Umleitungen über den Kiesbergtunnel und die Cronenberger Straße sind mit dem rotem Punkt ausgeschildert. Fahrzeuge, die schwerer als 3,5 Tonnen sind, werden über die B229 und B7 umgeleitet. Diese Strecke ist ebenfalls mit dem rotem Punkt und dem Schild "3,5 t" ausgewiesen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen