Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 26.08.2020

Spielplatz Paul-Gerhard-Straße jetzt offiziell eröffnet

Mit einem kleinen Fest und vielen Kindern hat Oberbürgermeister Andreas Mucke den neu gestalteten Spielplatz an der Paul-Gerhard-Straße eröffnet.

Der Spielplatz war in der Zeit von November vorigen Jahres bis zum Mai diesen Jahres komplett saniert worden. Die Eröffnung konnte – bedingt durch die Corona-Pandemie und die Ferien – erst jetzt gefeiert werden.


Der Sanierung voraus gegangen war ein Beteiligungsverfahren, bei dem das Jugendzentrum Langerfeld (JuLa) Kinder aus der Nachbarschaft eingeladen hatte, ihre Ideen, Wünsche und Anforderungen an die Neugestaltung direkt vor Ort im Modell selbst zu bauen. Die Mitarbeiter des Ressorts Grünflächen und Forsten der Stadt hatten dann die Planung und deren Ausführung nach den Kinderwünschen umgesetzt. Dabei wurden die Ideen und Wünsche der Kinder komplett erfüllt. So gibt es jetzt auf dem neuen Spielplatz eine Seilbahn, Schaukeln, eine Wippe und ein Klettergerüst – und natürlich den Bolzplatz. Die Sanierung kostete 222.000 Euro, die Finanzierung erfolgt über den städtischen Haushalt. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Seite teilen