Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 17.12.2020

Ausgezeichnete Leistung: Oberbürgermeister gratuliert erfolgreichen Auszubildenden

Oberbürgermeister Uwe Schneidewind hat heute, 17. Dezember, die Auszubildenden der Stadtverwaltung Wuppertal mit den besten Prüfungsergebnissen des Jahres 2020 geehrt.

„Ich freue mich sehr über Ihre hervorragenden Leistungen. Die Stadt Wuppertal kann sich glücklich schätzen, wieder einmal eine bundesbeste Auszubildende und einen landesbesten Auszubildenden in ihren Reihen zu haben“, sagte Schneidewind.

Nina Kristin Treppmann ist bundesweit die beste Absolventin der Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing. Arne Engelhard hat den besten Abschluss zum Fachinformatiker für Systemintegration in NRW erreicht. 

Leider mussten die Feierlichkeiten der IHK auf Bundes- und Landesebene Corona-bedingt in diesem Jahr abgesagt werden, sonst hätte es für die ausgezeichneten Auszubildenden Events in Berlin und im Mönchengladbacher Stadion gegeben. 

Ausbildungsleiter Alexander Engelhard hat die Urkunden für den besten Ausbildungsbetrieb der genannten Berufe direkt bei der Bergischen IHK im Rahmen einer kleinen Feierstunde entgegengenommen. Die IHK organisierte darüber hinaus ein Onlineevent mit viel Prominenz, das online besucht werden kann: https://bestenehrung.dihk.de/ (Öffnet in einem neuen Tab)

Die Studentinnen Meryem Vanessa Can und Katja Gehlhaar haben den Abschluss Bachelor of Arts (Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre) mit der Note 1,4 geschafft. Fatlinda Zeciri absolvierte den Bachelor of Laws (Allgemeine Verwaltung) mit 1,6 ebenfalls sehr erfolgreich.

Bei den Verwaltungswirten hat Lisette Bürling ihre Prüfung mit „sehr gut“ bestanden.

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stefanie vom Stein, Medienzentrum Stadt Wuppertal
Seite teilen