Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 03.02.2020

Oberbürgermeister Mucke: Junior Uni ist schützenswerte Einrichtung - Tempo 30 kommt

Der Oberbürgermeister hat eine Drucksache des Ressorts Straßen und Verkehr, in der es um die Einrichtung von Tempo 30 auf Hauptstraßen geht, zurückgezogen. Der Hintergrund: Die zuvor nicht im Verwaltungsvorstand beratene Drucksache hatte aus formalen Gründen keine Tempo-30-Zone vor der Junior-Uni vorgesehen.

„Der Schutz von Kindern und Jugendlichen hat für mich absolute Priorität. Die Verwaltung wird daher  einen Umsetzungsvorschlag für Tempo 30  an der Junior-Uni  machen“, kündigte Oberbürgermeister Andreas Mucke an. „Die Junior Uni ist eine wichtige Bildungseinrichtung, die täglich von vielen Kindern und Jugendlichen genutzt wird. Außerdem befindet sich gegenüber der Schwebebahnstation Loh ein beliebter und viel genutzter Kinderspielplatz. Diese Kinder und Jugendlichen müssen vor dem Straßenverkehr geschützt werden.“

Die Verwaltung wird eine neue Drucksache vorlegen, die dann in den politischen Gremien diskutiert und beschlossen werden soll.

 

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen