Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 06.11.2020

Abschlussveranstaltung Klimaschutzkonzept: Jetzt ist Mitarbeit gefragt

Abschluss und Aufbruch: Mehr als 80 Teilnehmer haben an der Abschlussveranstaltung zum integrierten Klimaschutzkonzept teilgenommen. Dabei wurden die bislang von Bürgern und Experten erarbeiteten Ergebnisse präsentiert und die geplante Umsetzung des Konzepts im Rahmen des Klimamanagements vorgestellt.

 Corona-bedingt fand die Veranstaltung online statt. Nach der Begrüßung durch den zuständigen Dezernenten, Arno Minas, erfolgte eine straffe Ergebnispräsentation, darüber hinaus vermittelten Akteure aus den Quartieren über informative Kurz-Referate Einblicke in gute Beispiele klimagerechter Projekte zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie Mobilität, Klimaanpassung  oder erneuerbare Energien. 

  

 Die Besucher der virtuellen Veranstaltung konnten sich im Chat mit Fragen und Anmerkungen beteiligen – was auch rege genutzt wurde. Wichtiger Part der gut zweistündigen Veranstaltung war eine Online-Befragung der Teilnehmer zu konkreten Klimaschutz-Themen und die Möglichkeiten einer aktiven Beteiligung bei der Umsetzung des Konzeptes ab dem Jahr 2021. Voraussichtlich wird das Klimamanagement im 2. Quartal starten. Der Bewilligungsbescheid zur beantragten Förderung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative hierzu steht noch aus.

  

 Die Abschlussveranstaltung wurde mitgeschnitten und wird in den nächsten Tagen online gestellt, sie kann dann unter Wuppertal.de eingesehen werden. Dort gibt es auch ausführliche Infos rund um das Thema Klimaschutz, aktuelle Projekte und die weitere Planung.

  

 

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen