Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 19.10.2020

Ordnungsamt kontrolliert Corona-Regeln

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (17. – 18. Oktober) hat das Ordnungsamt acht Betriebe daraufhin kontrolliert, ob die Bestimmungen der Coronaschutzverordnung eingehalten werden.

 Dabei wurde eine Geburtsfeier in Barmen aufgelöst. Rund 60 Menschen feierten in einem Gewerberaum. Zulässig wären maximal 25 Personen aus einem herausragenden Anlass gewesen. Der lag aber nicht vor, weil kein runder Geburtstag gefeiert wurde. Die Gäste trugen überwiegend keinen Mund- und Nasenschutz. Die Kontaktdaten wurden nur unzureichend und unvollständig aufgenommen. Die Besucher der Feier waren teilweise aus dem Ruhrgebiet, dem Rheinland und aus Italien angereist.

 In einer Shisha Bar in Elberfeld war der zulässige Kohlendioxid-Wert zu hoch, so dass die Bar geräumt werden musste. Die Feuerwehr wurde hinzugezogen. 

 Eine Gaststätte in Elberfeld war nach der Sperrzeit noch geöffnet, der Betreiber hatte die Kontaktdaten der Gäste nicht erhoben. Außerdem wurde dort geraucht, so dass auch Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz festgestellt wurden. 

 Gegen die jeweils Betroffenen werden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

  

 

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen