Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 10.08.2021

Baumfällungen rund um die Hardt

Ab Mittwoch, 11. August, müssen sechs abgestorbene Bäume rund um die Hardt gefällt werden.

Bei den Bäumen handelt es sich hauptsächlich um größere Buchen mit Stammdurchmessern von etwa 75 cm bis 85 cm. Auch ein Ahorn ist dabei. Fünf der Bäume stehen im Nommensenweg, ein weiterer in der Gottfried-Gurland-Straße.

Die betroffenen Bäume sind aufgrund der Trockenheit der letzten Jahre so stark geschädigt, dass sie eine Gefahr darstellen.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen