Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 23.07.2021

Mühlenbrücke beschädigt

Die von Fußgängern und Radfahrern genutzte Mühlenbrücke in Barmen kann aktuell nur eingeschränkt genutzt werden.

Im kommenden Herbst soll die Brücke, die über eine alte Schwebebahnbrücke führt, repariert werden. Der Holzbelag muss saniert werden, da dessen Zustand nach dem Hochwasser in einem schlechten Zustand ist.

Als Vorsichtsmaßnahme wird das an dem Holz befestigte Geländer durch ein weiteres Geländer gesichert. Die Brücke kann weiter genutzt werden, allerdings müssen Fahrräder aus Platzmangel über die Brücke geschoben werden, zum Fahren ist der Weg zu eng.

Wann genau die Sanierung beginnt, steht noch nicht fest, ab Start sollen die Arbeiten etwa vier Wochen dauern, danach kann die Brücke wieder uneingeschränkt überquert werden. Dann aus Sicherheitsgründen mit höherem Geländer. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
Seite teilen