Inhalt anspringen

WuppertalPressemeldung – 12.03.2021

Kranke Blutbuche muss gefällt werden

Eine kranke Blutbuche auf dem Kinderspielplatz Meckelstraße/Gerdastraße muss gefällt werden. Der Baum ist durch Pilzbefall stark geschädigt und nicht mehr verkehrssicher.

„Wir hatten lange die Hoffnung, das etwa 35 Meter hohe Naturdenkmal retten zu können“, sagt Christian Arlt vom Ressort Grünflächen und Forsten. Doch nun ist das Holz durch den Pilzbefall so stark geschädigt, dass die Buche nicht mehr standsicher ist. Bei den Pilzen handelt es sich um sehr aggressive, holzzersetzende Arten. Im vergangenen Dezember ist bereits ein großer Ast herabgestützt, seither ist der Spielplatz gesperrt. „Wir bedauern das sehr, doch leider gibt es keine Alternative zur Fällung“, so Arlt.

Die Fällung ist für Montag, 15. März, vorgesehen. 

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen